Workshop „Wie führe ich eine ordungsgemäße Kasse?“

Wir machen Sie „fit“ zum Thema Kassenführung, damit Sie sich Steuernachzahlungen und Bußgelder sparen können.

Die Finanzverwaltung hat ihr verlorenes Herz für die Kasse wieder entdeckt und nimmt mit speziell geschulten Betriebsprüfern und Software Ihre Kasse unter die Lupe. Und damit nicht genug; das Gesetz zum Schutz an digitalen Grundaufzeichnungen, welches am 29.12.2016 in Kraft getreten ist, lässt unsere Kassen auch in Zukunft, beispielsweise durch die Möglichkeit einer unangemeldeten Kassenüberprüfung, noch „gläserner“ werden.

In diesem Workshop lernen Sie in kleiner Runde die „Spielregeln“ und Normen der Kassenführung kennen. Diese sind zwar nicht immer neu – doch in der Praxis läuft oft noch einiges schief. Vermeiden Sie existenzbedrohliche Steuernachzahlung indem Sie das 1 x 1 der Kassenführung beherrschen.  Unser Kassenprofi Steuerberater Michael Karle vermittelt Ihnen hierfür das nötige Know-how und praktische Tipps zur Kassenführung.

 

Seminarinhalte Workshop Kassenführung

  1. Warum es sich lohnt seine Kasse „ordnungsgemäß“ zu führen (Folgen und Sanktionen)
  2. Anforderungen an eine ordnungemäße Kasse(n)führung (Willkommen im Dschungel der Rechtsvorschriften)
  3. Verschiedene Kassenarten
  4. Praxisteil für offene und elektronisch geführte Kassen
    • Gemeinsames Erarbeiten von Praxisbeispielen aus dem Alltag anhand einer Fallstudie
    • Todsünden und typische Fehler in der Kassenführung

Damit Sie Ihr neu gewonnenes Wissen auch in die Praxis umsetzen können, erhalten Sie im Anschluss Checklisten für die Kassenführung, Muster für den täglichen Kassenabschluss sowie eine Infobroschüre.

05.07.2017  RTS Pleidelsheim mit Michael Karle

Preis: € 39,00
Teilnehmer: maximal 20 Personen
Uhrzeit: 09.00 bis 12.00 Uhr
Ort: RTS Pleidelsheim, Raiffeisenstraße 9, 74385 Pleidelsheim (kostenlose Parkplätze vorm Haus vorhanden)
Zielgruppe:

Bargeldintensive Unternehmen; Mitarbeiter der Buchhaltung, Verantwortliche für die Kassen (Friseure, Bäckereien, Supermärkte, Kosmetikstudios, Hotellerie und Gastronomie aber auch die Betreiber von Marktständen, Hofläden)

 


Gesetzlicher Hintergrund

Wird in Ihrem Unternehmen auch noch viel mit Bargeld gearbeitet? Dann wissen Sie sicherlich auch, wie schwierig es sein kann, die Kasse zur Zufriedenheit der Finanzverwaltung zu führen. Die Finanzverwaltung hat es sich auch in diesem Jahr zur Aufgabe gemacht, mit speziell geschulten Betriebsprüfern und Software Ihre Kasse unter die Lupe zu nehmen. Und damit nicht genug: neben dem bereits laufenden Rechtsnormen, wird das Gesetz zum Schutz an digitalen Grundaufzeichnungen unsere Kassen ab 2018 noch „gläserner“ machen. Michael Karle von der RTS  gibt Ihnen das nötige Know-how und viele praktische Tipps mit auf den Weg.

Referenten

Michael Karle persolog Trainer

Michael Karle (Steuerberater)